Gestern habe ich auf dem Markt 2 Kilo überreife Banenen für 1 € gekauft.

Die musste ich direkt verarbeiten. .Einen Teil habe ich für Smoothies eingefroren (ja im Glas ) und aus dem Rest habe ich Muffins und einen Banenenkuchen gebacken. Denn Kuchen geht immer und heute komme ein Veganer zu Besuch.

Kategorie Küche, Tagebuch
Autor

Ich bin Anke und freue mich sehr das du hier bist. Hier findest du Tipps mit denen wirklich jeder einfach ohne Plastik leben kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.