Kerzen im Glas

So langsam ist der Herbst angekommen. Während der kühlen Tage, mag ich es total gerne Kerzenlicht Zuhause zu haben. Auch hier kann man ganz leicht auf Plastik und anderes verzichten! Man muss einfach nur eine Teelicht Alternative finden.

Die Alternative zu Teelichtern

Meist habe ich ein 100 Pack Teelichter auf Lager. Wie ihr wisst, sind die immer in Plastik verpackt, halten nicht lange und man produziert jedes Mal Müll, wenn ein Teelich leer ist.
Deshalb habe ich mir diese Jahr einfach mal eine größere Kerze in einem Glas geholt.
Sie brennt länger und der Vorteil an der Kerze ist, das Glas kann danach noch zur Aufbewahrung in der Kücher verwendet werden. Rosinen, Mandeln oder andere Kleinigkeiten kann man prima darin bewahren.

Wo bekommt man die Kerzen im Glas?

Du bekommst die Kerzen im Glas zum Beispiel bei Ikea, Deko-Läden und auch bei amazon. Es gibt viele unterschiedliche Kerzen mitunterschiedlichen Brennzeiten.
Wachsreste kannst du entfernen, indem du das Glas für ein paar Stunde in den Gefrierschrank legst, oder das Glas in heißem Wasser mit Spüli einweichst.

Kategorie Deko, Tagebuch
Autor

Ich bin Anke und freue mich sehr das du hier bist. Hier findest du Tipps mit denen wirklich jeder einfach ohne Plastik leben kann.

1 Kommentare

  1. Pingback: Bonbons selber machen ist ganz einfach! - Ohne Plastik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.