Referenzen & Zusammenarbeit

In 2014 hieß dieser Blog noch ohne-plastik.de. Seit längerer Zeit findet ihr mich nun als Wastelesshero. Menschen die ihr Leben nachhaltiger gestalten, die Tag für Tag die Muster ihres Alltags verändern und das was vorher undenkbar war, auf einmal als selbstverständlich ansehen sind für mich echte Heroes – Wastelessheroes !

Möchtest du mit mir zusammenarbeiten?

Dann melde dich gerne unter hero@wastelesshero.com bei mir.

Bisherige Live-Auftritte / Funk & Fernsehen


RTL-West: Klappstuhl on Tour 20.09.2019 – Interview

 

Express_Titelseite: 07.07.2019 Sonntag-Titelseite: Unser Alltag fast ohne Müll & Plastik. Inkl. Home-Video.
Rundschau: 23.08.2019 Interview & Tipps zum Nachmachen
Stylebook: 27.08.2019 Interview & Tipps zum Nachmachen
Orbasics: 09.07.2018
WDR Lokalzeit Thema: „Einfache Tricks mit denen jeder plastikfreier leben kann.“
1Live Thema: „Food Waste, wie du Lebensmittel Zuhause länger haltbar machst.“

Bisherigen Vorträge

  • 03.07.2019 Projektewoche im Gymnasium : „Nachhaltigkeit fängt bei mir an!“
  • 11.07.2019 Nachhaltigkeits-Tag Gymnasium Schwerte: Plastikfrei leben für Kinder von der 6-10. Klasse.
  • August Zerowaste Pop-Up Cafe: 2 Vorträge „Zerowaste Familie“ mit Zerowaste-Köln e.V.

Bisherige Kooperationen

Mir ist es sehr wichtig, gute Partner auszuwählen. Hier findest du ein paar Marken, mit denen ich zusammengearbeitet habe.






Follower-Stimmen

Ich bewunder dich, wie sehr du für den Lebensstil brennst und wie schön du vorlebst. Un­prä­ten­ti­ös und humorvoll. Wenn ich deine Storys und deinen Feed anschaue, macht es Spaß! Ich hoffe du schreibst mal ein Buch.“ @apollolena

Hey Anke, eigentlich müsste ich seit 2 Stunden schlafen. Weil ich ne Eule bin, bin ich mal deine Tipps zum zerowaste Festival durchgegangen. Mega ober Hammer! Danke für dich! Es mach dich einfach noch sympathischer, dass du nicht mit zerowaste missionierst, sondern das du offen und ehrlich sagst, müllfrei leben ist gut. Wenn aber mal „nur“ Müll reduzieren oder Müll nicht in der Gegeng rumliegen lassen geht, ist das auch in Ordnung. Danke! Das macht dich menschlich.“ @fraeulein.frohnatur

„… Das ist bei dir nicht so – bei dir wird man ermutigt drüber nach zu denken, irgendwie schaffst du es, dass so rüberzubringen, dass man das Gefühl hat man dürfte das alles in eigener Geschwindigkeit angehen. Ich bin jemand (und ich glaube es gibt viele von meiner Sorte) der Militanz hasst und unterbewusst total auf Antihaltung geht, sobald jemand versucht zu missionieren. Das heißt die meisten Accounts schaffen bei bockigen Sturköpfen wie mir eher das Gegenteil ? kurz gesagt: gut dass es dich und deine Herangehensweise gibt. Du hältst einem nicht die Fehler vor, sondern zeigst die Möglichkeiten auf!“