Wastelesshero bin ich und startete ich – Anke – im Jahr 2013 als Blog und Instagram-Kanal. 2019, schwanger mit unserem zweiten Sohn, entschied ich mich dazu den Online-Shop zu eröffnen. Abends und in der Mittags-Schlafenzeit machte ich Fotos, schrieb Texte und fand großartiger Partner*innen.
Bisher ist Wastelesshero eine One-woman-show.

Meine Vision: Ich will die Welt verändern – Vor allem, zeigen wie unfassbar cool nachhaltig leben ist.

Mein Ziel: Nachhaltigkeit für alle möglich machen!
Sinnvolle plastikfreie, vegane, genderneutrale und nachhaltige Produkte für erreichbar machen und dabei auch aufklären und immer informieren, wo Produkte eigentlich herkommen.

Nachhaltigkeit ohne Greenwashing halt:)

Nur Produkte verkaufen reicht nicht!

Ich habe mich bewusst dagegen entschieden, mein Unternehmen “klimaneutral” zertifizieren zu lassen oder pro Bestellung einen Baum zu pflanzen. Das Geld das ich dafür verwenden würde nutze ich lieber direkt um Projekte zu unterstützen. Daher ist Wastelesshero Mitglied des Unverpackt Verbandes und gerade noch auf der Suche nach der perfekten Möglichkeit wirklich Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu fördern.

Ich gebe Kurse in Kindergärten, Schulen, VHS und anderen Einrichtungen rund um plastikfreies und nachhaltiges Leben um mehr Menschen zu erreichen.
Wastelesshero ist Fördermitglied vom Unverpackt Verband. Um noch mehr dafür zu tun, dass weniger Verpackungen genutzt werden.
Wastelesshero ist bekannt aus einigen Medien, wie dem WDR, ZDFWisio, RTLWest, Courage-Magazin, Finanzielle, ZDFWiso, Eltermagazin, der Rundschau und war auch schon mal auf der Sonntagstitel-Seite der Express.
Auf meinem Instagram-Account mit mehr als 45 Tausend Follower*innen poste ich täglich Tipps um den eigenen Alltag nachhaltiger zu gestalten.

Ich will Produkte anbieten die es wert sind behalten zu werden!

Die Auswahl der Produkte für dich, ist mir sehr wichtig. So kann es schon mal zwei Monate dauern, bis ich eine gute Zahnpasta oder ein festes Shampoo gefunden habe, denn ich möchte auch die Lieferant*innen kennen lernen.
Die Wastelesshero Produkte wie die Rasierhobel, Abschminkpads oder Einkaufsbeutel müssen alle einigen Ansprüchen gerecht werden. Alle müssen plastikfrei und so wenig verpackt wie möglich angeliefert werden, sie müssen vegan sein und sinnvoll sein. Am aller wichtigsten ist es mir, Produkte zu verkaufen die behalten werden. Die nicht nach dem Auspacken wieder zurück gesendet werden oder nach einmaliger Benutzung in der Tonne landen. Denn davon gibt es schon zu viele!
Alle Stoffprodukte werden in Deutschland gefertigt aus Bio-Stoffen! Die Stoffe der Slipeinlagen werden sogar in Deutschland gefertigt und gefärbt.

Wastelesshero – Geschichte

Das Thema Zero Waste war damals in 2013 noch relativ unbekannt und in den Medien eher unterrepräsentiert – es gab kaum Informationen dazu im Internet. Seti 2013 teile ich auf meinem Blog aktiv meine Erfahrungen um auch dir das Leben leichter zu machen. In 2018 entschied ich mich dazu, einen Online Shop zu eröffnen und nur Produkte anzubieten, die wirklich sinnvoll sind und gut genutzt werden können.
Mein Buch habe ich auch noch am Tag der Geburt unseres zweiten Sohnes, mein Buch fertig geschrieben. Mittlerweile habe ich mehr als 45.000 Follower*innen auf meinem Instagram Kanal (@wastelessh_hero), wurde von der Rundschau, Express, dem WDR und anderen Medien interviewt.