Brötchen im Beutel & Kaffee in der Tasse

Geil oder? Gerade habe ich beim Bäcker Brötchen geholt, im Baumwollbeutel. Und das erste Mal habe ich einfach eine Tasse aus der Ferienwohnung mitgenommen, weil ich meinen Becher Zuhause gelassen habe. Da kam dann der Kakao rein. Und die Bäckerin meinte noch „Ach toll, so sparen wir uns viel Müll!“.Und das aller aller Allerbeste: Es gab Kuchen zum Probieren.Wie war euer Start in den Tag?

Willst du mehr Tipps für einen plastikfreien Urlaub? Dann schau mal in meinen Beitrag Unverpackt, plastikfrei und zerowaste im Urlaub, das geht!  dort findest du alle Tipps.

Kategorie Tagebuch, Unterwegs

Ich bin Anke, ein Wastelesshero. Mit meiner Familie lebe  ich fast Plastik- und Müllfrei. Ich will dir gern zeigen wie auch du das Undenkbare zu etwas Selbstverständlichen machst, ein Umweltheld wirst und dabei Geld & Zeit sparst und gesünder & freier lebst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere