Spagetti Bolognese mit Linsen

Linsen-Bolognese, unfassbar köstlich, eignet sich super um direkt für 3 Tage zu kochen, geht schnell und du kannst damit Gemüse aufbrauchen, das so zuhause rumliegt.

Hier das Linsen-Bolognese Rezepte

Aufwand
20 Minuten

Du nimmst

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauch Zehe
  • 200 g Möhren (2 Stück)
  • 200 g Champignons
  • 100 g Linsen
  • 600 g Tomaten
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zweig Rosmarin

Zubereitung

  • Schneide das Gemüse in kleine Stücke. So groß wie die Hälfte der Fingerkuppe deines kleinen Fingers.
  • Röste die Zwiebel und den Knoblauch 2 Minuten in der Pfanne an
  • Gib Möhren und Champignons hinzu (hier kannst auch jedes andere Gemüse verwenden, das du willst oder das noch da ist und weg muss). Brate alles noch mal 2 Minuten an.
  • Gebe nun die Tomaten, die Brühe und die Linsen dazu und lasse es einmal aufkochen.
  • Gib den Zweig Rosmarin dazu komplett und mache den Deckel drauf
  • Lasse das Ganze 10-15 Minuten köcheln, wichtig ist, das die Linsen bedeckt sind. Rühre ab und an mal um.
  • Bereite das Nudelwasser vor und koche die Nudeln, so ist beides gleichzeitig fertig.
  • Deckel runter Rosmarinzweig raus, Salz und Pfeffer rein und schon bist du fertig!

Wastelesshero Soßen-Lifehack

Mit 50 Wein oder Traubensaft in der Soße schmeckt das Ganze noch viel besser! Ein Schuß Balsamico-Essig macht es auch nochmal leckerer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.