Ihr seht mich auf dem Bild mit einem Strohhalm, warum?

Ganz einfach: Ich hab vergessen „no straw“ zu sagen, weil es für mich schon so normal ist, das wir keine Trinkhalme nutzen und ich war ein bisschen aufgeregt, weil wir mit Herrn Baby essen waren und da weiß man nie was passiert. Beim nächsten Mal denke ich wieder daran. Ist schon krass, wenn wir unser „Normal“ ändern vergessen wir anscheinend oft, das wir nicht „normal“ sind. Find ich cool! Kennt ihr das? Habt ihr euch auch ein neues „Normal“ geschaffen?

Kategorie Tagebuch
Autor

Ich bin Anke und freue mich sehr das du hier bist. Hier findest du Tipps mit denen wirklich jeder einfach ohne Plastik leben kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.