Kastanien Waschmittel selber machen

Es gibt viele Arten Waschmittel selbst zu machen. Kastanienwaschmittel ist nur eine davon. Ich habe Efeu, Kastanienwaschmittel und viele andere getestet. Das Kastanienwaschmittel reinigt die Kleidung von uns Erwachsenen gut. Für wirklich dreckige Kinderkleidung empfehle ich die doppelte Menge an Kastanien.

Das Kastanien Waschmittel Rezept

Für 1 Wäsche nimmst du:
5 Rosskastanien
200 ml Wasser
eventuell ätherische Düfte

Wasche die Kastanien ab und schneide sie in Stücke. Am besten sechselst oder achtelst du sie mit einem sehr scharfen Messer.
Gib die Kastanien in einen Glas oder einen anderen hitzebeständigen Behälter übergieße sie mit kochendem Wasser. Hast du Stücke geschnitten sollte das ganze am besten ein paar Stunden stehen. Hast du sie wirklich sehr klein gehauen oder geschrottet, dann reicht auch eine Stunde.

Lege ein Sieb auf das Waschmaschinenfach und gib das Waschmittel so hinein. Du kannst es auch natürlich vorher im Waschbecken abgießen.

Magst du noch Duft haben, dann träufele ein paar Tropfen ätherisches Öl dazu.

Tipp 1: Du kannst sie auch in ein Handtuch einwickeln und mit einem Hammer darauf hauen, dass ist dann einfacher.
Tipp 2: Am besten machst du das wenn die Kastanien frisch gesammelt sind. Dann sind sie noch weicher.
Tipp 3: Dass erkennst du auch daran, wenn sie an der helleren Stelle eher weiß als hellbraun sind.

Noch mehr Insider Tipps?

Du kannst sogar noch mehr aus Kastanien machen. Und falls du dich fragst ob Kastanienwaschmittel schädlich für die Umwelt ist, wie du eine Menge für ein ganze Jahr vorbereiten kannst oder oder? Dann lies gern den weiteren Beitrag.

1 Kommentare

  1. Pingback: Kastanien Shampoo selber machen Wastelesshero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.