Stoffwindeln vegan oder plastikfrei

Was ist an Stoffwindeln denn nicht vegan und warum ist auch Plastik dadrin? Fragst du dich vielleicht. Ganz einfach um die Stoffwindeln dicht zu halten. Sogenannte PUL (Polyurethanlaminat) – Überhosen oder Wollüberhosen sorgen dafür, dass die Flüssigkeit nicht nach außen in die Kleidung dringt.

Es gibt Wollüberhosen aus Schafswolle, die mit Wollfett gefettet werden müssen. Beides ist nicht vegan, da es tierischen Ursprungs ist.
Warum in Stoffwindeln Plastik / Kunststoff enthalten ist? Aus zwei Gründen. Einmal wie oben genannt um die Feuchtigkeit in der Windel zu halten und dann gibt es noch Einlagen die aus Polyester (also Plastik/Kunststoff) bestehen.

Was nutzen wir?

Wir nutzen für unsere beiden Söhne nur Stoffwindeln die innen weder Wolle noch Plastik enthalten. Also nur Baumwolle oder Frottee. Mir war wichtig, dass die Haut nicht direkt in Kontakt mit Polyester kommt.

Damit die Windeln nicht auslaufen nutzen wir mittlerweile PUL-Überhosen und Woll-Überhosen.
Für unseren ersten Sohn haben wir PUL-Überhosen und All-in-One Windeln mit PUL-Schicht außen genutzt, da ich anfangs dachte das Fetten der Wollwindeln wäre zuviel Aufwand.
Für unseren zweiten Sohn haben wie zwei Wollüberhosen. Eine gebraucht gekauft und eine habe ich geschenkt bekommen. Die gebrauchte war noch so gut gefettet, dass wir diese direkt nutzen konnten ohne sie zu fetten.
Die andere ist nicht gefettet und wird nach knapp 1,5 Stunden schon durchlässig. Diese müssten wir nun mit Wollfett einfetten. Da ich ich nur keins kaufen wollte, leben wir einfach damit, dass wir öfter wechseln müssen. Denn auch diese Wollüberhose ist bald zu klein.
Danach müssen wir uns dann eine Lösung überlegen.

Für die Nacht nutzen wir bei beiden Kindern Einweg-Windeln mit dem blauen Engel Symbol. Vor allem unser älterer Sohn wird nachts wach wenn die Windel nass ist. Und als Eltern brauchen wir einfach nachts den Schlaf, so das das unsere bestmögliche Lösung ist. Es gibt Stoffwindel-Kinder die auch nachts Stoffwindeln haben, bei uns hat das nicht funktioniert egal welche Einlagen wir genutzt haben. Find ich auch ok. Stell dir einfach mal vor, alle würden tagsüber Stoffwindeln nutzen und nur nachts nicht. Das würde schon eine Menge Müll einsparen.

Was jetzt? Wolle oder Plastik?

Das hängt von deiner Entscheidung ab. Nach meiner Erfahrung ist beides gleich dicht.
Der Vorteil bei den Wollüberhosen ist, dass diese, wenn die Windel nass war, ganz schnell trocknen und garnicht nach Urin riechen.
Die PUL-Überhosen nehmen den Urin Geruch eher an und müssen bei uns öfter gewaschen werden. Hier bring auch Lüften nichts.

Bist du 100% vegan, dann sind Wollüberhosen nichts für dich. Es gibt keine sichere Möglichkeit diese vegan zu fetten.
Bist du 100% plastikfrei, dann sind die Wollüberhosen die Option für dich.
Bist du 100% vegan und 100% plastikfrei und willst Windeln nutzen, dann bleibt dir nur die Möglichkeit mit Mulltüchern oder Baumwollhosen zu wickeln und diese dann einfach direkt nachdem Pipi machen zu wechseln.

Mehr zu Stoffwindeln erfährst du in meinem Stoffwindel-Ratgeber.

1 Kommentare

  1. Pingback: Stoffwindeln Ratgeber Wastelesshero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.