Wie habe ich meinen Freund überedet? (Podcast)

„Aber wie hast du es geschafft das dein Freund mit macht?“, „Kann man denn als Mann veganer sein?“, „Geht er auch in den unverpackt Laden“, „Wie schaffst du es das er unverpacktes Deo nutzt?“
Eure Fragen 🙂 Es folgt meine Antwort…

Warum mein Freund zerowaste und fast vegan ist

Ich hab lange überlegt was ich zudem Thema schreib und dann haben wir uns einfach dazu entschieden einen Podcast dazu zu machen. Ich interviewe meinen Freund und er erzählt euch warum auch er jetzt ’n Öko ist und warum er es toll findet.

Kleine Sneak-Preview: Ich hab ihn nicht dazu gezwungen. Ich hab einfach angefangen mich über das Thema zu informieren, Dokus geguckt, Bücher gelesen, einen Insta-Kanal eröffnet, war im unverpackt Laden und das Wichtigste: Ich hab einfach mit ihm darüber gesprochen was ich so erfahren hab über Plastik, Mikroplastik und was du immer im Kopf behalten kannst…ihr müsst weniger oft den Müll runterbringen :).

Klar habe ich ihn so beeinflusst, so ist das halt wenn man zusammen ist 🙂

Warum ein Mann vegan leben kann?

Ja ich weiß selbst das die Frage eigentlich total verrückt ist:) Wir bekommen sie dennoch öfter gestellt!
Ich hab das Buch What the Health gelesen und wie es so meine Art ist, auch meinem Freund davon erzählt. Ich vergesse nach dem Lesen immer die ganzen wichtigen Fakten und merke mir nur die Kernaussage und weil mein Freund soviele Fragen gestellt hat, habe ich ihm einfach gesagt „Wenn du Bock hast lies du das nochmal“. Dazu kam das wir 2 coole Freunde haben die auch fast vegan leben, mit denen wir uns dann austauschen konnten.
Das war dann Anlass für uns beide, gleichzeitig, zu sagen wir ziehen das jetzt durch. Es war eine gemeinsame Entscheidung.

Und es hat alles ein wenig gedauert. Zerowaste, Vegan, Minimalismus, jeder Veränderung ist ein Prozess und das Schönste ist, finde ich, wenn wir Menschen haben mit denen wir den zusammen durchziehen können! So ist das auch mit dem vegan werden bei uns. Wenn wir irgendwo sind wo es einfach nichts gibt (Geburstagsfeier oder so) dann essen wir halt vegetarisch. Und mein größtes Laster ist Kuchen!!!

Was wir Familie, Freunden und Bekannte sagen…

Freund: „Also bist du jetzt auch so ’n Öko?“…

Wir: „Ja cool ne jeder von uns hat ja die Chance sein Leben zu ändern“ 😁.

Ich meine hey es ist einfacher Witze über Menschen zu machen die „anders“ sind. Die nicht sagen „Ach machen ja alle so / bringt ja nix wenn ich das nur mache“. Die nicht zu faul sind ihr Leben zu ändern, die freiwillig auf Dinge verzichten können… einfacher als selbst zuzugeben das man seine Komfortzone nicht verlassen will.

Wunderbar finde ich es, wenn meine Familie und Freunde unser Wastelesshero Leben akzeptieren. Meine Mama hat uns z.B.: Holzspülbürsten geschenkt und das ohne Geschenkpapier! Herr Baby hat Handtücher geschenkt bekommt, die sie als Geschenkverpackung genutzt hat. Mega oder?
Eine Freundin hat mir einen Gutschein für einen Seife sieden Workshop geschenkt. Ganz ehrlich, über die Geste freuen wir uns viel mehr als über das eigentlich Geschenk.
Was uns auch mega freut ist, wenn wir irgendwo eingeladen sind und da gibt es dann einen Salat oder Nudeln mit Tomatensoße oder halt irgendwas ohne Fleisch :).

Seid ihr Öko’s

Ich bin ja ehrlich, wir haben garnicht gemerkt das wir uns zu Öko’s entwickelt haben. Wir finden es einfach geil so zu leben wie jetzt. Innerhalb von 1 Jahr gaben wir es geschafft nur noch 1 Handvoll Müll pro Woche zu produzieren, nur noch 1 Mal die Woche Auto zu fahren, fast nur noch Bio zu essen und fast komplett tierfrei. Wir haben seit 6 Monaten keine neue Kleidung mehr gekauft und haben und putzen die ganze Bude in 45 Minuten wir haben so viel mehr Zeit für Freunde und für einander.

Echt mal; Öko-sein hat so viele Vorteile für uns, dass wir gern davon erzählen. Wir sparen Geld & Zeit, leben gesünder und tragen weniger zu Umweltverschmutzung bei.
Wir finden es geil ’n Öko zu sein.

Kategorie Lifehacks, Podcast
Autor

Ich bin Anke und freue mich sehr das du hier bist. Hier findest du Tipps mit denen wirklich jeder einfach ohne Plastik leben kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere