Festes Shampoo FAQ

Ihr hattet ganz viele Fragen zu dem festen Shampoo, dass es in meinem Shop zu kaufen gibt. Die will ich euch gern ausführlich beantworten. Bei der Beantwortung eurer Fragen hat mir Christine von Waschkram geholfen. Sie stellt die festen Shampoos zusammen mit Vanessa her.

Wie zufrieden bis du?

Ich bin sehr zufrieden mit den festen Shampoos an der Kordel. Bei mir hält 1 Shampoo wirklich ein halbes Jahr. Die Anwendung ist super einfach und es sieht sehr schön aus im Bad.

Wie lange hält so eine Kugel?

Christine: So lange wir 2 bis 3 Shampooflaschen.

Trocknet es nicht aus?

Christine: Nein, da das Tensid (waschaktive Substanz) keine Sulfate enthält. Sulfate trocknen die Haut extrem aus. Es eignet sich also auch gut bei trockener Kopfhaut und bei trockenen Haaren.

Ist es vegan

Christine: Alle Shampoos sind vegan, pflanzlich und frei von Mikroplastik, leicht biologisch abbaubar und umweltfreundlich.

Stellen die beiden es selbst her?

Ja. Die beiden haben einen Produktionsraum der tatsächlich nur 2 Minuten zu Fuß von mir entfernt ist. Ich war schon oft in der Produktion Christine fragt mich ab und an mal nach Ideen.

Wie nutzt man das Shampoo?

Einfach in den nassen Händen oder direkt am Kopf aufschäumen, einmassieren und ausspülen. Nach der Nutzung die Shampookugel einfach an der Kordel zum trocknen aufhängen oder in einer Schale trocknen lassen.

Braucht man danach eine Saure Rinse?

Christine: Nein, eine saure Rinse brauch man nur nach Verwendung einer Haarseife, die einen hohen Ph-Wert haben. Unsere Shampoos sind PH-hautneutral.

Braucht man danach einen Conditioner?

Christine: Wer nie einen Conditioner verwendet, braucht auch nach der Verwendung unseres Shampoos keine.  Wir haben aber sonst auch einen tollen, palmölfreien Conditioner:-).

Wird es ohne Palmöl gemacht?

Christine: Ja, unser Unternehmen arbeitet komplett palmölfrei.

Wie viel bleibt übrig? Wie bewahre ich es auf? Was macht man mit den Resten?

Christine: Die Kordel bleibt natürlich übrig. Nach längerer Abnutzung bleibt meist eine Scheibe übrig. Entweder man verwendet die wie eine Seife und reibt die bis zum Ende in den Händen oder man verwendet ein Seifensäckchen, in die man die Reste rein gibt und noch gut aufschäumen kann.

Gibt es auch eins für 2,5 Jährige?

Christine: Das Pur ohne Duftstoffe haben wir speziell für Kleinkinder ab 12 Monate testen lassen. 

Wie ist das wenn man Neurodermitis hat oder juckende Kopfhaut? Ist es gut rückfettend?

Christine: Da keine Sulfate in unseren Shampoo enthalten sind, wird die Kopfhaut nicht ausgetrocknet, was wiederum ein Jucken der Kopfhaut verhindert.
Ja, die verwendete Sheabutter wirkt rückfettend.

Eignet sich das auch für lockiges Haar? Dreads? Oder glattes Haar?

Christine: Ja, unsere Shampoos eignen sich für alle Haartypen.

Ist es wirklich PH Wert 5,5?

Christine: Unsere Shampoos sind PH-hautneutral. Unsere Haut hat einen PH-Wert von ca. 5,5. PH-Hautneutral heisst, der PH – Wert liegt zwischen 4  und 6

Schäumt es gut?

Christine: Wir verwenden für unser Shampoo ein sehr mildes Tensid auf Kokosbasis mit sehr guter Schaumbildung.

Kann ich das auch bei bunt getöntem Haar nutzen, also ist es besonders schützend. Oder bei blondiertem Haar?

Christine: Das Shampoo lässt sich bei naturfarbenen und auch gefärbten Haaren sehr gut benutzen. Wir haben selbst blond gefärbte Haare und verwenden alle Shampoo Sorten.

Was ist deine Lieblingssorte, Anke?

Minze. Schon seit einem Jahr! Das riecht so frisch.

Was ist der Unterschied zwischen Haarseife und festem Shampoo?

Das kannst du gerne in einem weiteren Blogbeitrag von mir nachlesen. Hier erfährst du alles über den Unterschied zwischen Haarseife und festem Shampoo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.