Köstlichste vegane Pizza

Ich liebe Pizza. Ich könnte die morgens, mittags und abends essen. Genauso wie Kuchen. Als wir entschieden uns größtenteils vegan zu ernähren, habe ich Pizza nur noch im Restaurant gegessen. Meist einfach ohne Käse bestellt und gefragt ob der Teig Ei- und Milch-frei ist. Oft ist beides nämlich drin. Vor 2 Wochen im August 2019 (wichtiges Datum!) haben wir das erste Mal eine komplett vegane, unverpackte Pizza selbst gemacht. Die war so geil, das wir die seitdem 3 Mal gegessen haben. Auch Herr Baby liebt die! Deshalb muss ich das Rezept mit dir teilen!

Wie Pizza ohne Käse? Das geht?

Die wichtigste Frage zu erst. Ja das geht. Beim ersten Mal dachte ich auch „Naja ob das schmeckt“ und ich fand es richtig gut, weil: Ich esse immer eine ganze Pizza im Restaurant. Ich finde es einfach blöd ein Viertel wegzuwerfen, einpacken geht ja nicht immer. Bestelle ich die Pizza ohne Käse, dann fallen so unfassbar viele Kalorien weg und auch Masse, dass ich nachdem Essen garnicht so einen dicken Food-Baby-Bauch hatte, wie sonst immer. Ich war gut satt und habe mich nicht krass vollgestopft gefühlt. Also top!
Zuhause machen wir die Pizza mal mit Käse mal ohne. Dafür machen wir Hefeschmelz selbst. Das schmeckt für mich genau wie Käse. Sieht auch so aus.

Pizza-Blech Rezept

Das Teig Grund-Rezept ist von elephantasticvegan. Das Hefeschmelz-Rezept von visionvegan. Beide habe ich ein wenig abgewandelt.

Backen bei: 200°C 25 Min (bei uns)

Der Teig

  • 300 g Mehl
  • 1 El Backpulver
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 Tl Olivenöl
  • 170 ml lauwarmes Wasser
  • alles miteinander verkneten, mit der Küchenmaschine oder per Hand

Die Tomatensoße

  • 5 mittelgroße Tomaten
  • 1/2 Tl Salz
  • 1/2 Tl Pfeffer
  • 1 El Kräuter z.B. Oregano
  • mit Stabmixer zerkleinern

Der Käse / Hefeschmelz

  • 3 EL Öl
  • 3 TL Mehl
  • 200 ml Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 4 EL Hefeflocken
  • 1 El Cashewmus (wer mag)
  • Flüssigkeit im Topf erwärmen und alles andere dazu geben

Alles zusammen

Den Pizzateig ausrollen und belegen. Alles geht: Broccoli, Äpfel, Birnen, Tofu, Erbsen… Zum Schluß den Hefeschmelz über die Pizza geben. Das ist soviel, das die Pizza komplett bedeckt ist. Bei 200°C 25 Min (bei uns) backen.
Wer mag streut noch ein wenig Oregano darüber, oder nimmt anstatt Salz, Knoblauch-Salz.

Herr Baby liebt die Pizza übrigens auch. Steht vor dem Ofen und ruft „Pizza!“…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere