Durch Nachhaltigkeit Geld sparen mit diesen Tipps – du schonst mit diesen Tipps nicht nur die Umwelt, sondern auch deinen Geldbeutel! Natürlich musst du nicht gleich alles umsetzen, auch wenn du Schritt für Schritt versuchst, diese Tipps in deinen Alltag zu integrieren, kannst du damit viel bewirken. Los geht’s!

Bis zu 85 € sparen pro Jahr mit Entkalken

  • Ist der Wasserkocher stark verkalkt, ist der Energieverbrauch 10% – 30% höher. Entkalken sollte man ihn alle 3 Monate bzw. je nach Bedarf.
  • Kaffeemaschine, Waschmaschine und Geschirrspüler sollten auch regelmäßig entkalkt werden. Auch hier kann viel Kalk zu einem erhöhten Stromverbrauch von bis zu 30% führen.

So geht’s:

  • Wasserkocher mit Wasser befüllen und 2 El Zitronensäure hinzugeben. Zusammen aufkochen lassen und danach abgießen. Ist noch viel Kalk da, wiederholen.
  • In die Waschmaschine & Geschirrspüler jeweils 5-7 El Zitronensäure geben und damit leer laufen lassen.
  • Beides alle 3 Monate oder nach Bedarf.

Bis zu 40€ pro Jahr und mehr sparen: Hausmittel nutzen

Natron, Zitronensäure, Soda…

  • Der meiste Schmutz lässt sich mit diesen Hausmitteln beseitigen. Der Vorteil ist, die gibt es in jeder Drogerie und sie kosten wenig.
  • Weichspüler, Raumsprays und Desinfektionsmittel braucht es im klassischen Haushalt nicht.

So geht’s:

  • Zitronensäure oder Zitrone selbst ist stark gegen Kalk.
  • Natron ist gut gegen Fett.
  • Rezepte und mehr Infos gibt es in meinem neuen Buch. Das ist ab September im Buchhandel.
  • Auf meinem Kanal gibt es immer wieder Tipps rund um die umweltfreundliche Reinigung.

Ein paar einfache Dinge:

  • Backofen sauber halten – vor allem die Dichtungen. So geht weniger Wärme verloren.
  • Fenster putzen. Durch saubere Fenster dringt mehr Licht. So muss die Beleuchtung später eingeschaltet werden.
  • Lampen abstauben. Auch saubere Lampen sorgen für mehr Licht.
  • Den Gefrierschrank abtauen. So verbraucht er weniger Strom.
  • Staubsaugerroboter nutzen anstatt 20 Jahre altes Modell. Dazu gibt es bald noch einen Vergleichspost.
  • Mit kaltem Wasser putzen. Böden, Bad usw. Warmes Wasser braucht es nur bei stark fettigen Verschmutzungen.

Auch durch einfache Rezepte lässt sich Geld sparen. Schau zum Beispiel mal hier:

MHD heißt nicht “tödlich ab”

Warum hat festes Shampoo / Seife ein Haltbarkeitsdatum?

Kosmetische Produkte müssen auf der Verpackungen einen Aufdruck haben, der zeigt wie lange ein Produkt verwendet werden darf und wie lange es haltbar ist. Außer es ist mehr als 30 Monate haltbar, dann nicht.

Um zu wissen, wie lange genau ein festes Shampoo / Seife haltbar ist, müsste ein Stabilitätstest gemacht werden. Denn die enthalten meist keine Konservierungsmittel. Der kostet aber Geld. Das können sich kleine Start-Ups manchmal nicht leisten. Darum steht dann auf der Verpackung oft eine Sanduhr und eine 12. Das heißt, das Shampoo/Seife hat ein MHD von 12 Monaten.

Dennoch, solange sie noch gut schäumen, können Seife/Shampoo noch nutzbar sein.

Quelle: Mein Sicherheitsbewerter und https://www.beautypunk.com/das-bedeuten-die-symbole-auf-kosmetikprodukten/

Apfel oder Ananas essen?

Pro Kilo Ananas fallen 0,6 kg CO2-Äquivalente an, wenn sie mit dem Schiff kommen. Werden sie eingeflogen, sind es dann sogar 15,1kg.

1 kg regionale Äpfel sind 0,3 kg. Import Äpfel liegen höher mit 0,8 kg.

Also wäre aus CO2 Sicht das Kilo regionale Äpfel am besten.

Für 1 kg Ananas braucht es 255 Liter virtuelles Wasser.

Für 1 kg Apfel 822 Liter virtuelles Wasser.

Das ist größtenteils Regenwasser, das im Boden gespeichert ist (grünes Wasser). Dazu kommt noch Wasser, das für die Bewässerung genutzt wird (blaues Wasser). Dazu kommt dann noch graues Wasser. Das ist die Wassermenge, die dazu dient, Verunreinigungen zu verdünnen.

Also wäre aus Wasser Sicht das Kilo Ananas am besten.

Der Waschgang

  • 30 Grad statt 90 oder 60 Grad reichen meistens völlig aus
  • Einmal im Monat eine 60 Grad Wäsche für Handtücher u.ä. kann ausreichen
  • Vorwäsche ist nur in Härtefällen nötig.
  • Das Eco-Programm nutzen. Auch wenn das erstmal komisch scheint. Es braucht tatsächlich weniger Strom.
  • Die Waschmaschine immer möglichst voll laden. Voll heißt, dass eine geballte Faust noch zwischen Wäsche und Trommel passt.
  • indem du Wäsche an der Luft trocknest, kannst du bis zu 150€ sparen
  • wenn du darauf achtest, richtig zu waschen, kannst du mehr als 70€ pro Jahr sparen

Durch Nachhaltigkeit Geld sparen mit diesen Tipps – mit diesen Tipps kannst du deine Rechnungen drastisch senken. Such dir doch mal 10 Tipps aus, mit denen du anfangen möchtest. Weitere Tipps, mit denen du Strom sparen kannst und günstiger leben kannst, gibt es hier.

Folgst du Wastelesshero eigentlich schon auf Instagram?

Bis zum nächsten Mal

Miri

Eine Idee zu “Durch Nachhaltigkeit Geld sparen mit diesen Tipps

  1. Pingback: Nachhaltiger studieren - mit diesen 8 Tipps Wastelesshero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.