Leben wir 100% müllfrei, vegan und bio?

Wastelesshero sein, heißt für mich, dass wir überall wo wir können und wo wir wollen, auf Müll verzichten. Das fällt uns, als Familie, bei vielen Sachen sehr leicht. Bei anderen Dingen ist es noch eine Herausforderung oder einfach für uns nicht machbar, manchmal auch weil wir keine Lust haben. In Podcast Nummer 25 erzähle ich euch, wo unsere Herausforderungen liegen und auch warum wir manches nicht ändern werden.

Plastikfreie Schminke

Ich nutze noch einen grünen Eyeliner und Mascara, Lippenstift. Mein Rouge ist 4 Jahre alt und wird noch immer leer gemacht. Mein Mascara ist in Plastik verpackt. Der Eyeliner ist ein Stift, den ich spitzen kann. Mittlerweile ist der leer und ich nutze keinen.
Beim Thema Schminke gibt es einige Aspekte die ich mir mittlerweile anschaue. Früher war es einfach alles aus dem Drogerieladen. Hauptsache nicht zu teuer.
Heute schaue ich ob die Sachen vegan sind und wenn möglich in Bio-Qualität. Mittlerweile nutze ich auch einfach weniger Schminke als vorher, das spart schon mal etwas Müll ein und mir auch Geld 😉 .
Wenn mein Rouge leer ist, werde ich mir kein neues holen.
Bei Mascara & Lippenstift ist das anders. Entweder ich mache den selbst. Hier bin ich ehrlich, darauf habe ich keine Lust oder ich kaufe den Online ein. Es gibt den nämlich in Bambus. Das Innenleben ist dennoch Alu oder Plastik.
Also bleibe ich dabei, das ich die Offline die Beste Alternative suche. Und ich benutze davon einfach sehr wenig. Immer Sommer verläuft beides ja sowieso ;).
Es gibt auch viele Marken, da kauft ihr einmal das ganze Teil und dann nur noch Nachfüllpackungen, spart auch ein wenig Müll!

Kontaktlinsen

Bei Kontaktlinsen, fällt auch noch etwas Plastik an. Die Flüssigkeit ist in Plastik und die Linsen über Nacht auch. Auch das wird bei uns erstmal so bleiben, denn mein Freund braucht die Kontaktlinsen ganz einfach für seinen Job.

Einkaufszettel

Egal auf wie viel Müll du verzichtest, irgendwann wird sich wieder ein Einkaufszettel einschleichen. Selbst bei uns auf den Wochenmarkt bekommen wir bei jedem Stand einen Zettel. Auch auf mehrmalige Frage ob der bitte nicht gedruckt werden kann. Er muss gedruckt werden. Ok.
Warum Einkaufszettel echt blöd sind kannst du hier nachlesen. Kurz zusammengefasst: Durch die gelangt BPA in Recyclingpapier.

Windeln

Wir wickeln Herr Baby mit Stoffwindeln, fast immer. Mit Ausnahmen. Zum Beispiel schläft er nachts viel besser in einer Wegwerf-Windel. Da schauen wir dann halt, dass das Öko-Windeln sind, die ohne Schadstoffe auskommen.

Kuchen

Der eine oder andere kennt mich vielleicht unter dem Namen:  Cake-Taker.
Ich liebe Kuchen, ich würde mich gerne den ganzen Tag davon ernähren. Wenn es möglich wäre alles Essen in Kuchenform zu bringen, würde ich das tun!
Wir haben uns vor 1 Jahr entschieden möglichst vegan zu leben. Bei mir läuft das super, außer wenn es um Kuchen geht :).

Ich finde jeder sollte halt schauen was er in seinem Leben schaffen will. Wenn ich z.B. voll arbeiten würden und 3 Kinder hätte, dann sehe das hier anders aus. Wastelesshero sein ist ein Prozess und wenn wir alle das machen was wir wollen und wo wir Bock drauf haben, dann fällt uns die Veränderung leicht, macht Spaß und bleibt lange bestehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere